ZURÜCK
Baume-et-Mercier-Clifton-10402_SOLDAT
Baume-et-Mercier-Clifton-10402_SOLDAT

Clifton - 10402

€ 3.500,00  inkl. MwSt.

Dieser mechanische Zeitmesser mit Automatikaufzug ist eine Chronographenuhr in limitierter Auflage, die als Hommage an die 1901 in Springfield, Massachusetts, gegründete Firma Indian Motorcycle gedacht ist. Sie verbindet die urbane Ästhetik eines braunen Kalbslederarmbands mit der Präzision eines aus dem Rennsport inspirierten durchbrochenen Zifferblatts in Schiefergrau und Schwarz mitsamt Tachometerskala auf der Lünette und mehreren Hilfszifferblättern. Das Edelstahlgehäuse trägt auf der Rückseite das Logo von Indian Motorcycle. Diese Firma baute Burt Munros Rekordmotorrad Indian Scout sowie weitere extrem schnelle und bahnbrechende Bikes, die weltweit ihresgleichen suchen.


Close
feature image alt

Feature title

Feature Description

TECHNISCHE BESCHREIBUNG


Funktionen

Funktionen: Tachymeter, Datum, Chronograph



UHRWERK

Swiss Made
Uhrwerk: Automatisch
Gangreserve: 48 hour
Frequenz: 4 Hz / 28800 Vph
Zahl der Lagersteine: 25



GEHÄUSE

Form: Rund
Maße: 44 mm
Höhe: 13.3 mm
Material: Edelstahl
Veredelung: Poliert-satiniert
Art des Glases: Saphir
Entspiegelt: Einseitig entspiegelt
Kratzfest
Gehäuseboden: Geschlossen


ZIFFERBLATT

Farbe/Veredelungen: Schiefergrau/ & Schwarz/Azuriert
Zeiger: Blatt, mit Supeluminova®



Armband

Material: Kalbsleder



Andere

Wasserdichtigkeit: 5 bar (ca. 50 m)
Limitierte Edition: Limitierte Auflage


CLIFTON CLUB INDIAN® LEGEND TRIBUTE, SCOUT® LIMITED EDITION


indian

Die Clifton Club Indian® Legend Tribute, Scout Limited Edition ist mit einem 44mm-Gehäuse aus poliert-satiniertem Edelstahl mit ADLC-Elementen ausgestattet und läuft mit einer Frequenz von 28000vph. Angetrieben wird sie von einem Automatik-Kaliber (Valjoux 7750) mit 48-Stunden Gangreserve.

Die genieteten Indizes sowie die Stunden- und Minutenzeiger sind mit grün leuchtendem Superluminova® beschichtet und um eine Tachymeter-Skala sowie Datums- und Chronographenfunktionen ergänzt. Das Gegengewicht des Zeigers des Chronographen ist sofort als Indian-„I“ zu erkennen. Die Datumsanzeige verweist mit „1901“ am 19. Tag des Monats auf das Gründungsdatum von Indian Motorcycle®, das in den verschraubten Gehäuseboden gemeinsam mit dem Indian-Logo eingraviert ist.

Auch die Chronographenzähler sind ein Verweis an das Indian-Design, sie erinnern an die Form des Tachometers. Das durchbrochene Zifferblatt in opalisierendem Grau mit schwarzen, azurierten Zählern nimmt die Optik der Scout-Motorräder wieder auf.

Die Clifton Club Indian® Legend Tribute, Scout® Edition verfügt über ein Lederarmband im tiefen Braun des Scout-Sitzes und wurde von der berühmten, in den USA ansässigen Horween Leather Company gefertigt. Das Unternehmen ist bekannt für seine Kalbslederarmbänder, die mit der Zeit Charakter und Patina entwickeln.


Der Spirit von Indian Motorcycle®


indian

Indian Motorcycle® wurde 1901 gegründet, damals waren Pferde und Fahrräder die einzigen Fortbewegungsmittel. Tatsächlich ist Indian Motorcycle® die Geschichte von zwei Gründern, dem Unternehmer George Hendee und dem berühmten Ingenieur Oscar Hedstrom. Ihre Zusammenarbeit basiert auf dem gemeinsamen Ziel, die Welt besser und leichter bereisen zu können. Aus diesem Grund ermuntert Indian Motorcycle® jeden, der eines seiner Motorräder besitzt oder fährt, „Geschichten zu leben, die erzählenswert sind“.

Um die Jahrhundertwende hat George Hendee bereits erfolgreich Fahrräder unter dem Markennamen „American Indian“ verkauft. Den Namen hat er bewusst gewählt, denn er steht für Freiheit, Abenteuer und das gewisse spirituelle Etwas, wie die Ureinwohner Amerikas.

Mit zunehmender Bekanntheit unter den Radsportlern versuchte Oscar, Fahrradrahmen mit einem Motor auszustatten und entwickelte das allererste Moped. Das weckte die Aufmerksamkeit von George Hendee bei Radrennen, und so ging er im Herbst 1900 auf Hedstrom zu, um ihn zu fragen, ob er Interesse hätte, ein motorunterstütztes Fahrrad für ein breites Publikum zu entwerfen.

ANDERE MODELLE, DIE IHNEN GEFALLEN KÖNNTEN